Partner:

Besuche befreundete Gilden & Projekte!

Homepage

Haus Hekate:
Macht, Magie & Mysterium

Bereits seit einer Weile stehen die derzeitige Regentin des Hauses, Jane von Rosenfurth, und die Anführerin der Company sich hinter den Kulissen nahe. 

Diverse Geschäftsabkommen und manch Handelsabschluss tragen für steten, beidseitigen Profit Sorge. So ist das Haus fester Bestandteil der zwiefachschen Gästeliste, und die Company verantwortlich für Köstlichkeiten und Personal des Maskenzaubers.

Dass der Schatzmeister, Jaquan von Geldenfels, Teil beider Konzile ist, schadet der Beziehung sicher auch nicht.

Homepage

Söldnerbund Dämmersturm
Dem Sturm entgegen

Ein Bündnis aus staubigen Vorzeiten der foxworthschen Geschichte, noch unter dem Banner von Münze und Klinge geschmiedet, erfreut sich jüngster Wiederbelebungsmaßnahmen. 

Der Söldnerbund als kriegerische Urgewalt, ebenfalls mit dem Haus Hekate verbandelt und angeführt von keinem Geringeren als Tim Orodaro, hat sich per traditionellem Handschlag mit der Company von Neuem verbrüdert.

 

Homepage

Adler von Arathor:
Haus van Haven & Freisassen

Das Haus van Haven steht noch immer in freundschaftlicher Verbindung zur Anführerin der Company, denn sie genießt unverändert  das Vertrauen der einstmaligen Regentin Aelendra Aeslynn van Haven.

So können beide Seiten von sich behaupten, gewisse Vorzüge und Gefallen auf den gegenseitigen Konten gut zu haben, die manchem Fall der Fälle die nötige Wendung verleihen könnten.

Homepage

Gossenläufer:
Die Rotschärpen

Wenngleich vom Erdboden verschluckt und dieser Tage totgeglaubt, verbindet die Company lange Vorgeschichte mit den „Pennern der Zuflucht“ und dem „Ursprung allen Übels“, das bis heute in Sturmwinds Gassen lauert. 

Erst Feind, dann Freund, und zuletzt verlässliche Komponente eines Paktes, der die Geschicke des Untergrundes vormals nicht unerheblich zu seinen Gunsten lenken konnte.

Wohin es sie auch versprengt haben mag, die Company harrt ihrer Rückkehr.

Homepage

Dornengeflecht:
Die Kartellgesellschaft

Ein junges Küken aus der Asche eig’ner Vergangenheit entschlüpft, und doch erfreut sich der illustre Verbund um Andrick Jarkow, Fo Ashford, Jane Curtis und Isabell Yathaen eines gewissen Einflusses im sturmwindschen Untergrund, so dass einander die Hand zu reichen schon geradezu obligatorisch war.

Ein Auffangnetz für Arme und Kranke durch die Giftmischergasse der Altstadt, und die nötige Zerstreuung für den Herren von Welt durch das Rotlicht-Etablissement der „Schlanken Ranke“.

Homepage

Hof der Wunder:
Das Künstlerkollektiv

Das Künstlerkollektiv unter Esmelia Morello, die den Barden, Tänzern, Gauklern und Schaustellern als Schirmherrin vorsteht, trat schon vor seiner Kooperation mit dem Varieté Zwiefach bei namhaften Veranstaltern und Festivitäten auf, beispielsweise zum Maskenzauber des Hauses Hekate.

Die taffe Südländerin ist es auch, die im Zwergendistrikt regelmäßig den sogenannten „Schandfleck“ als Zufluchtsstätte der Bedürftigen und Dustrigen öffnet.